Berufsbildung

Deine Lehre bei Rotho

Starte mit uns in deine Zukunft!

Während deiner Lehrzeit bieten wir dir eine umfassende und praxisnahe Ausbildung. Auf dich warten spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie motivierte Berufsbildner:innen, welche dich bis zum Lehrabschluss kompetent ausbilden und betreuen. Wir schaffen Perspektiven und motivieren dich, dich selbst herauszufordern, um neue Wege zu beschreiten.

Deine Vorteile

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer regional verankerten und dennoch international tätigen Unternehmung
  • Kompetente Ausbildung am Arbeitsplatz durch ausgebildete Praxisbildner:innen
  • Gezielte Prüfungsvorbereitung durch Prüfungstrainings
  • Eine Lehre mit Perspektive – unser Ziel ist es nach erfolgreichem Abschluss unsere Lernenden nach Möglichkeit weiter zu beschäftigen.

Freie Lehrstellen

Für den Ausbildungsstart im August 2023 haben wir folgende Lehrstellen zu vergeben:

  • Kauffrau / Kaufmann EFZ (Profil E oder M)
  • Logistiker:in EFZ
  • Kunststofftechnologin / Kunststofftechnologe EFZ
  • Polymechaniker:in EFZ

Deine Bewerbung

Wir freuen uns auf deine vollständigen Unterlagen als Online-Bewerbung per E-Mail an: lehrstellen@rotho.com

Adresse: Rotho Kunststoff AG, Industriestrasse Althau 11, 5303 Würenlingen 

Unsere Leiterin Berufsbildung, Frau Candan Bürgy, steht dir bei Fragen gerne zur Verfügung.
Telefon: +41 56 297 13 51

ℹ️ Datenschutzinformation für Bewerbende

Wie geht es nach der Bewerbung weiter?

Eingangsbestätigung
Wir bestätigen dir den Erhalt deiner Bewerbung per E-Mail und prüfen anschliessend deine Bewerbung.

Vorstellungsgespräch
Nach der Durchsicht der Bewerbungsunterlagen laden wir geeignete Bewerber:innen zu einem Vorstellungsgespräch mit der Leiterin Berufsbildung sowie der Berufsbildnerin oder dem Berufsbildner ein.

Schnupperlehre
Sollten sowohl du als auch Rotho nach dem Vorstellungsgespräch weiterhin an einem Ausbildungsverhältnis interessiert sein, laden wir dich zu einer Schnupperlehre ein. Dort hast du die Möglichkeit den ausgewählten Beruf sowie das Team näher kennenzulernen.

Entscheidung
Haben wir uns beim gegenseitigen Kennenlernen überzeugt, dass der ausgewählte Lehrberuf der richtige für dich ist, dann steht einem Lehrvertrag nichts mehr im Weg.

Tipps für die Bewerbung

Deine Bewerbung besteht aus folgenden Unterlagen:

  • Motivationsschreiben
    Schreibe uns, warum du dich für eine Ausbildung bei Rotho interessierst. Nutze diese Chance und heb dich von den vielen anderen Bewerbungen ab. Verwende dazu bitte keine Standardschreiben, sondern informiere dich in Ruhe und umfassend über unser Unternehmen [Link auf Leitbild].
  • Lebenslauf
    Achte darauf, dass dein Lebenslauf aktuell ist.
  • Zeugnisse und Eignungstest
    Vergiss die Schulzeugnisse der Oberstufe sowie einen Eignungstest (Multicheck/Basic-check) nicht.

Vergewissere dich, dass die Bewerbung keine Rechtschreibfehler enthält.

  • Informiere dich im Vorfeld über Rotho und den für dich interessanten Ausbildungsberuf.
  • Plane genügend Zeit für die Anreise ein und erscheine pünktlich.
  • Nimm für das Bewerbungsgespräch einen Notizblock und Schreibzeug mit.
  • Schalte das Mobiltelefon während des Gesprächs aus.
  • Frage ungeniert nach, wenn du Fachausdrücke oder Fremdwörter nicht verstehst.

Lehrberufe

Rotho bietet folgende Lehrberufe an:

Kauffrau / Kaufmann EFZ (Profil E oder M)

Abteilungen: Einkauf, Vertrieb Schweiz und Vertrieb International, E-Commerce, Marketing, HR-Projekte, Buchhaltung

Aufgaben: Du hilfst bei der Korrespondenz mit, erledigst die interne Post, schreibst Berichte oder erstellst Inhalte für die E-Learnings. Du organisierst Sitzungen und Anlässe oder arbeitest bei spannenden Projekten mit.

Berufsschule: 2 Tage in Baden oder Bad Zurzach

Unser Anforderungsprofil an dich:

- Gute Schulleistungen in der Bezirks- oder Sekundarschule
- Gute Auffassungsgabe sowie Leistungsbereitschaft
- Mündliche und schriftliche Sprachgewandtheit sowie ein Flair für Zahlen
- Aufgeschlossenheit, Kontaktfreude und Spass an der Teamarbeit

Kunststofftechnologin / Kunststofftechnologe EFZ

Einsatzbereich: Produktion

Aufgaben: Zu deinen Hauptaufgaben gehören das Einrichten und Programmieren der Spritzgussmaschinen. Durch stetige Kontrollen sicherst du die hohe Qualität unserer Produkte, wobei du mit deinem Fachwissen den Produktionsprozess aktiv beeinflusst und so das Endergebnis optimieren kannst.
In den ersten zwei Jahren werden dir grundlegende Berufsarbeiten wie zum Beispiel Dreh- und Fräsarbeiten oder Montage und Demontage von Werkzeugen erlernt. Die folgenden zwei Jahre umfassen fachspezifische Schwerpunktarbeiten wie zum Beispiel das Umrüsten der Spritzgussmaschinen oder Werkzeugmusterungen

Berufsschule: 2 Tage in Aarau

Unser Anforderungsprofil an dich:

Gute Schulleistungen in der Bezirks- oder Sekundarschule
- Gutes räumliches Vorstellungsvermögen
​- Interesse an Maschinen
​- Technisches Verständnis
​- Freude am Einrichten und Bedienen von Fertigungsanlagen
​- Handwerklich begabt
​- Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
​- Aufgeschlossenheit, Kontaktfreude und Spass an der Teamarbeit

Logistiker:in EFZ

Einsatzbereich: Wareneingang, Lager, Musterlager, Kommissionierung und Warenausgang

Aufgaben: Du bist für die fachgerechte Bewirtschaftung von Waren zuständig, nimmst Güter entgegen und kontrollierst sie. Du bringst die Waren mit dem Gabelstapler von A nach B und erledigst administrative Aufgaben am Computer.

Berufsschule: 1 Tag in Aarau

Unser Anforderungsprofil an dich:

​- Sehr gute Schulleistungen in der Sekundar- oder Realschule
​- Praktisches Verständnis sowie handwerkliches Geschick
​- Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
​- Robuste Gesundheit (keine Probleme mit kalten Temperaturen)
​- Aufgeschlossenheit, Kontaktfreude und Spass an der Teamarbeit

Polymechaniker:in EFZ

Einsatzbereich: Produktion

Aufgaben: Du fertigst Werkstücke, Spezialwerkzeuge und Vorrichtungen für Produktionsanlagen. Dazu setzt du verschiedene Bearbeitungsmaschinen sowie Handwerkzeuge ein. Du montierst Anlagen und nimmst die notwendigen Einstell- und Prüfarbeiten vor. Du lokalisierst Fehler und behebst Störungen. Ausserdem führst du Wartungen an Maschinen durch und erledigst Änderungsarbeiten an Vorrichtungen, um den Produktionsprozess effizienter zu gestalten.

Berufsschule: max. 2 Tage in Baden

Unser Anforderungsprofil an dich:

​- Gute Schulleistungen in der Bezirks- oder Sekundarschule
​- Interesse an technischen Zusammenhängen und Mechanik
​- Abstraktes, logisches Denkvermögen
​- Handwerkliches Geschick
​- Räumliches Vorstellungsvermögen
​- Exakte und gründliche Arbeitsweise
​- Gute Leistungen in Mathematik und Physik
​- Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
​- Aufgeschlossenheit, Kontaktfreude und Spass an der Teamarbeit

inyt