Viele Kinder und auch Erwachsene ­čśë spielen gerne mit Lego, doch oft liegen die Legosteine herum und die wehen F├╝├če erinnern uns, dass endlich ein System in die Lego Organisation eingebracht werden sollte.

Eines gleich vorweg ÔÇô es gibt nicht DIE eine universelle Organisationsl├Âsung, die f├╝r alle passt. Denn es kommt darauf an, wie dein Kind mit Lego spielt.

Baut dein Kind die Sets gerne nach Anleitung? Dann empfiehlt es sich, genau diese Legost├╝cke samt der Anleitung gemeinsam aufzubewahren. Da die Originalverpackungen meist unn├Âtigen Platz verschwenden und auch die einzelnen Steine gern mal rausfallen, wenn diese schon ge├Âffnet wurde, empfiehlt es sich das Set inklusive der Anleitung in einer gut verschlie├čbaren Box aufzubewahren. Die Aufbewahrungsboxen ARCO eignen sich daf├╝r ideal. Von ganz kleinen Boxen f├╝r Sets mit wenigen Steinchen bis hin zu gro├čen Boxen f├╝r die gro├čen Bauprojekte ist alles dabei und diese k├Ânnen auch ideal gestapelt werden. 

Baut dein Kind gerne frei nach eigener Kreativit├Ąt bzw. macht es ihm oder ihr nichts aus ein spezielles Legost├╝ck zu suchen? Dann k├Ânnen die Legosteine nach Farbe oder Form sortiert werden. Auch hier eignen sich die transparenten ARCO Boxen bestens. Die Aufbewahrung in durchsichtigen Boxen erweist sich beim Suchen der einzelnen Teile meist als sehr praktisch, da auch seitlich in die Box geschaut werden kann.

Bei ganz gro├čen Sammlungen kann hier nat├╝rlich noch einmal unterteilt werden (gro├če gelbe Steine, kleine gelbe Steine). Auch eigene Boxen f├╝r die Figuren oder f├╝r die unterschiedlichen R├Ąder sind besonders praktisch. 

Extra Tipp: Wird ein bestimmtes Legoteil nicht gefunden, kann der Inhalt der Box auf einem Tuch ausgebreitet werden, sodass man besser suchen kann. Danach ganz einfach den Inhalt des Tuches wieder zur├╝ck in die Box leeren.

Die ├╝bersichtliche Aufbewahrung der Anleitungen ist auch besonders wichtig, falls ein Set wieder originalgetreu nachgebaut werden soll. Diese am besten in einer Box gemeinsam aufbewahren. Dabei kann man bei gro├čen Mengen auch noch nach Unterkategorien sortieren (Lego City, Lego Architecture, Star Wars,…)

Wenn es der Platz erlaubt, ist es nat├╝rlich toll, wenn die sch├Ânsten St├╝cke ausgestellt werden k├Ânnen. In diesem Fall wurden ganz einfache Holzbretter zusammengebaut und lackiert. Unter dem Regal bleibt der n├Âtige Platz f├╝r die Boxen.

Abschlie├čend bleibt nur zu hoffen, dass diese Ordnung lang erhalten bleibt und die Kinder nicht sofort wieder alle Steinchen durcheinander bringen. Viel Spa├č beim Bauen!